Verstellbarer Mast für Sonnensegel
Einstellbarer Mast
Farben des Einstellbares Masts
Verstellbare Stange zum Versiegeln
Verstellbarer Mast für Sonnensegel
Einstellbarer Mast
Farben des Einstellbares Masts
Verstellbare Stange zum Versiegeln

Höhenverstellbarer Mast

  • Versandzeit: 72 h
  • Inklusive Befestigung
  • 3 Farben
MRBRFOURSTD
9995 Artikel

Technische Daten

Délai
Versandzeit: 72 h
Caractéristique mâts
Inklusive Befestigung
Coloris mâts
3 Farben
Embases mâts
3 Grundplatten

Besondere Bestellnummern

ean13
3664659065727
Mastfarbe
Höhenverstellbarer Mast
257,50 €

257.5 € zzgl. MwSt.

Versandzeit: 72 h

Pfahl Sonnensegel

Suchen Sie für das Spannen Ihres Sonnensegels eine Materiallösung, die Qualität, Flexibilität und Design vereint, dann liegen Sie mit dem höhenverstellbaren Mast genau richtig! Er lässt sich ebenso gut im Boden wie an der Wand befestigen und bietet somit unzählige Möglichkeiten. Dank des Laufhakens können Sie die Position Ihres Sonnensegels nach dem Stand der Sonne ausrichten und Ihren Außenbereich auf diese Weise maximal nutzen.

Höhenverstellbarer Mast

Dieser Mast aus eloxiertem Aluminium bietet eine stabile, stilvolle Lösung. Der Mastabschnitt aus einem Stück garantiert Robustheit und tadellose Ästhetik.

Mit seinen Laufhaken lässt sich die Neigung des Segels je nach Stand der Sonne ändern.

Er ist darüber hinaus sehr praktisch, da er abnehmbar ist: Nehmen Sie ihn im Winter einfach weg und stellen Sie ihn im Frühjahr erneut in seine Halterung!

Spannsystem inklusive Seil + Flaschenzüge

Material Mast: Eloxiertes (25 Mikron) Aluminium, 3 mm dick, beständig gegenüber salzhaltigen Umgebungen

Höhe: 2,60 m

Durchmesser: : 110 x 80 mm (oval)

Gewicht: 12 bis 20 kg je nach Halterung

Garantie: 2 Jahre

Hergestellt in Europa 

Elemente, die im Lieferumfang Ihrer Matte für Terrassenbespannung enthalten sind

Spannungssystem

Ein Spannungssystem

An den doppelten Flaschenzügen lässt sich das Seil zwischen Segel und Mast noch ein zusätzliches Mal umbinden. Dies erleichtert das Spannen des Sonnensegels und sorgt zudem für größere Stabilität. Nur die „verstärkten“ Spannsysteme sind für die Segel Australe 340 und Acryl 300 geeignet.

Schlitten für verstellbaren Mast

Laufhaken

Um den Befestigungspunkt Ihres Sonnensegels im Handumdrehen in der Höhe zu verstellen

Taquet pour mat réglable

Klampe

 Zur Fixierung des Segeltaus am Mast

Das „verstärkte“ Spannsystem umfasst 2 doppelte Flaschenzüge (die „Standard“-Version dagegen 2 einfache Flaschenzüge). 

Befestigung des Pfostens Terrassentuch

Embase à sceller

Mittels Schraubverbindung

DIE ROBUSTESTE VERSION MIT DEM BESTEN AUSSEHEN

Für harte Böden wie Betonplatten oder Holzterrassen

2 Versionen: vertikal oder schräg

(Rohrlänge: 50 cm)

Material: Galvanisierter Stahl

embase à visser

Mittels Einbetonierung (Hülse + Rohr)

Das Mastprofil ist 3M, das Verstärkungsrohr ist 1M. 

Letzteres bringt zusätzliche Steifigkeit.


Material: Galvanisierter Stahl

Platines murales

Wandschellen

Zum Aufstellen des Masts an eine Wand (3 Schellen pro Mast)

Material: Edelstahl

Befestigen Sie Ihre Sonnensegel mit zusätzlichen Produkten

Wie installiert man einen Mast für ein Sonnensegel?

Schritt 1: Erstellen Sie ein Betonfundament mit einer Tiefe von 60 bis 80 cm und einem Querschnitt von etwa 40 cm, in das die eiförmige Hülse eingemauert wird. Je größer das Fundament, desto besser ist die Stabilität des Mastes.

Schritt 2: Schieben Sie nun die 100 cm lange Verstärkung aus verzinktem Stahl in die Hülse und anschließend das Profil.

Hier ist ein Video, das die Montage des einzumörtelnden Mastes erklärt:

Schritt 1: Planen Sie 4 Bolzen und 4 Gewindestangen mit einem Durchmesser von 12 mm und einer Länge von 150 bis 200 mm ein, um die Grundplatte zu befestigen. Bohren Sie mit einem 14 mm Betonbohrer und machen Sie eine chemische Versiegelung. 

Schritt 2: Schieben Sie den Mast einfach auf die Grundplatte. Fügen Sie eine Abdeckplatte (als Zubehör erhältlich) hinzu, um ein gepflegtes Aussehen zu erzielen.

Hier ist ein Video, das die Montage des Mastes zum Aufschrauben erklärt:

Schritt 1: Sehen Sie 4 Muttern und 4 Gewindestangen mit einem Durchmesser von 8 bis 10 mm und einer Länge von 100 mm vor, um die beiden Platinen zu befestigen (2 Ankerpunkte pro Wandplatine). 

Schritt 2: Stellen Sie einen Mindestabstand von 70 cm zwischen den beiden Platinen sicher. Nehmen Sie eine chemische Versiegelung vor. Fädeln Sie den Mast einfach in die beiden Platinen ein.

Hier ist ein Video, das die Montage des Mastes mit Wandplatinen erklärt:

Entdecken Sie die Packungsbeilagen zu diesem Produkt

Die Meinungen unserer Nutzer

Wie wäre es, wenn Sie weitere Produkte entdecken?

Fragen
Meinungen

Planen Sie an jeder Ecke Ihres Sonnensegels in der Kontinuität der Mittelachsen Spannabstände von mindestens 45 cm ein. Legen Sie dazu Ihr dreieckiges Sonnensegel flach auf Ihr Deck, markieren Sie die Mittellinien mit Schnüren, die in der Mitte der gegenüberliegenden Seite beginnen, durch die Ecke des Segels laufen und bestimmen Sie dann den Befestigungspunkt Ihres Segels. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Ecke.

Ein mikroperforiertes Sonnensegel kann je nach Wunsch flach oder mit Höhenunterschieden angebracht werden. Durchbrochene Segel lassen Luft und Wasser hindurch. Sie müssen gut gespannt sein, um lange zu halten.

Noch eine Frage?  Lesen Sie unsere FAQ

Entdecken Sie die schattigen Terrassen unserer Kunden!

Möchten Sie mehr sehen? Unsere Realisierungen ansehen